Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Stadtverband Seelow/Region

09.November 2022 - Stolpersteineputzen

Auch in diesem Jahr hat DIE LINKE. Seelow für den 9. November zum Putzen der Stolpersteine aufgerufen. Gerade in einer Zeit, in der der Antisemitismus wieder zu nimmt, ist ein Erinnern und Mahnen an die Pogrome von 1938 umso notwendiger.

Die Stolpersteine erinnern seit dem 08. August 2011 an ehemalige jüdische Bewohner Seelows. Trotz Dauerregen haben sich 12 Frauen und Männer auf den Weg zu den einzelnen Standorten gemacht, um die Steine zu reinigen.

Zuerst ging es in die Kirchstraße wo fünf Stolpersteine an die Familien Irmling und Wangenheim erinnern. Danach in die Berliner Straße, hier erinnert ein Stolperstein an Adelheid Philippsborn und drei Stolpersteine an die Familie Reissner . Die Familien lebten zum Teil seit 1870 in Seelow. Sie wurden in verschiedene Lager deportiert und ermordet.

Anschließend fuhren einige Teilnehmer zum Schweizerhaus in Seelow. Dort gibt es drei Stolpersteine für die Familie Cohn. Elli und Heinz Cohn mussten von 1940 bis 1943 auf dem Gut Zwangsarbeit verrichten. 1943 wurden sie gemeinsam mit ihrer einjährigen Tochter Mathel deportiert und im KZ Auschwitz ermordet.

Der 9. November 1938 markiert den Übergang von der Ausgrenzung und Diskriminierung der jüdischen Bevölkerung zur offenen Verfolgung (Wikipedia). Unternehmen wir alles, um eine Wiederholung nicht zuzulassen!

Freitag, 26. August - Hoffest der Seelower LINKEN

Rund 120 Besucherinnen kamen trotz angekündigtem Regen zu beliebten Hoffest am Linkstreff.

In einer von Carolin Schönwald moderierten lebhaften Podiumsdiskussion sprachen sich alle Teilnehmer gegen Krieg und soziale Kälte aus. 

 

 

 

Keine Nachrichten verfügbar.
Pressemeldungen Brandenburg

Pressemitteilung

Gewalt gegen Frauen gesellschaftlich ächten – Opfer schützen!

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Die UN-Women-Flagge wird an zahlreichen Orten weltweit als Zeichen der Solidarität und Mahnung gehisst, so auch heute vor dem Lothar-Bisky-Haus in Potsdam. Dazu erklärt die Co-Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Katharina Slanina: Weiterlesen


Pressemitteilung

Gemeinsam gegen soziale Kälte, Krieg und Not – Gerechtigkeit. Jetzt!

Gemeinsam und einstimmig verabschiedeten der Landesvorstand und die Landtagsfraktion der LINKEN Brandenburg am Wochenende die nachfolgend dokumentierte Resolution: DIE LINKE. Brandenburg steht an der Seite der notleidenden Bevölkerung in der Ukraine, wie auch an der Seite der Russinnen und Russen, die in ihrem Heimatland mutig aufstehen gegen... Weiterlesen


Pressemitteilung

Sozialer Protest: kraftvoll – aber demokratisch

Für Proteste gegen das unsoziale Krisenmanagement der Bundesregierung ist es höchste Zeit. Die LINKE steht dabei an der Seite von Betroffenen, Gewerkschaften und Sozialverbänden. In einem Bündnis ist nur Platz für Demokrat*innen, sagt Sebastian Walter, Co-Landesvorsitzender der LINKEN Brandenburg: Weiterlesen


Pressemitteilung

Marco Beckendorf in Wiesenburg wiedergewählt – Herzlichen Glückwunsch!

Bei der gestrigen Bürgermeisterwahl in Wiesenburg (Mark) konnte sich Amtsinhaber Marco Beckendorf (DIE LINKE) über eine Bestätigung mit 67 Prozent der Stimmen freuen. Die Landesvorsitzenden der LINKEN Brandenburg, Katharina Slanina und Sebastian Walter, gratulieren zu diesem großartigen Erfolg: Weiterlesen


Service

Service

Pressemeldungen kommen auch automatisch

Wenn Sie unsere aktuellsten Pressemeldungen sofort und automatisch zugeschickt bekommen möchten, dann brauchen Sie sich nur in unseren Verteiler einzutragen. Austragen geht auch leicht, also hier entlang